Sichtschutzwand aufbauen

Anzeige

Sichtschutzwand aufbauen:


Eine Sichtschutzwand hat nicht nur den Vorteil dass man

ungestört sitzen kann, sondern hält auch lästigen Wind ab und

macht die Sitzecke irgendwie gemütlich.


In diese Rahmen-Konstruktion werden die Sichtschutzelemente

mit Edelstahlwinkel befestigt.


Die 8 x 8 cm Kanthölzer werden mit Bodeneinschlaghülsen

unten befestigt, durch das obere Querholz bekommen die Balken

oben halt und sind schön ausgerichtet.

Wichtig: Ich verkaufe keine Pools und auch kein Poolzubehör!


Traumpool-selber-gebaut.de zeigt unser eigenes Poolprojekt in allen Baustufen detailliert erklärt.

Diese Homepage soll euch beim eigenen Poolbauprojekt unterstützen.


Wer den Unterhalt dieser Homepage ganz kostenfrei unterstützen möchte, kann gerne seine Produkte über diesen Affiliate-Link  bei Amazon bestellen.

Beschreibung

Anzeige

Schritt für Schritt Anleitung

1. Bevor betoniert wird müssen die Bodeneinschlaghülsen im richtigen Abstand eingetrieben werden, ansonsten ist der Beton im Weg und man muss diesen Wegmeißeln.

2. Erst wenn die Bodeneinschlaghülsen richtig sitzen wird der Betonrandstein gesetzt, die Höhe haben wir auf das Holzdeck das später verlegt wir angepasst.

3. Ist unten alles fertig wird der Querbalken mit dem richtigen Abstand von oben angeschraubt.

4. Jetzt werden pro Balken oben, mitte und unten Edelstahl- Einschraubwinkel eingedreht. In Summe also pro Sichtschutzwand 6 Stück.

5. Nun können die Sichtschutzelemente an den 6 Edelstahlwinken angeschraubt werden.

6. Eine seite ist jetzt super Windgeschützt auf der anderen Seite muss als nächstes zugemacht werden.

© Alle Rechte vorbehalten

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren